ABENTEUER WELTUMRUNDUNG

Das Buch zur Weltumrundung von Reiner Meutsch


Zehn Monate lang waren Reiner Meutsch und sein Co-Pilot Arnim Stief mit dem Kleinflugzeug vom Typ Piper Cheyenne auf ihrem Flug um die Erde unterwegs.

Gestartet bei Schnee und Eis auf dem Siegerland-Flughafen (Nordrhein-Westfalen) führte die Route zunächst über das ursprüngliche Afrika ins quirlige Asien bis zu den Weiten Australiens. Vorbei an der vielfältigen Landschaft Nordamerikas setzten sie ihren Flug fort, hinein in das bunte Treiben Lateinamerikas und über die Ostküste der USA durch Grönland und Island wieder zurück zum Siegerland.

Ob Sandsturm in Mauretanien, rasante Rikschafahrten durch die engen Gassen Kolkatas oder Begegnungen mit furchtlosen Gauchos in der argentinischen Pampa: Der umtriebige Westerwälder Manager hat Tausende von Geschichten mitgebracht, die Lust aufs Reisen machen und Fernweh wecken.

Mehr als 100.000 Flugkilometer legten sie zurück, besuchten und überflogen 77 Länder. Die abenteuerlichen Momente im Cockpit sowie interessante Bekanntschaften und kuriose Begebenheiten aus aller Welt hielt Pilot und Autor Reiner Meutsch in täglichen Tagebucheinträgen und farbenprächtigen Bildern fest. Entstanden ist daraus ein faszinierendes Buch, das die Geschichte eines Lebenstraums auf authentische, humorvolle und berührende Weise erzählt.

20% des Buchpreises kommen der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP zugute.

Das Buch zur Weltumrundung ist zum Preis von 29,90 Euro (264 Seiten, ISBN 978-3-00-032383-6) über Amazon erhältlich.


Leseprobe:

Leseprobe bild